Roboter-Programmierung

Präzise und reibungslose Roboterprogrammierung durch Simulation

Die Programmierung eines Roboters mittels einer Simulationssoftware nennt man Offline-Programmierung (OLP). Neben der Präzision des Verfahrens bietet die Offline-Programmierung den Vorteil, dass der Roboter selbst für den Programmierungsprozess nicht gestoppt werden muss, sondern weiterhin produzieren kann, während er offline programmiert wird. Die offline programmierten Bewegungsabläufe sind gleichmäßig und kollisionsfrei, wodurch wiederum die Lebenszeit des Roboters verlängert und Energie eingespart werden kann.

Die Simulationssoftware von Visual Components kann zur Roboterprogrammierung von Industrieanwendungen genutzt werden. Dabei handelt es sich um ein leistungsstarkes Werkzeug zur Erstellung von Werkzeugwegen für das Anpassen, Beschneiden, Entgraten, Schweißen, Dosieren, Abgraten, Lackieren, Sandstrahlen und weitere geometriebasierte Verfahren, welche am Roboter selbst nur schwer zu programmieren sind.

Zusammenarbeit mit allen großen Roboteranbietern

Visual Components arbeitet eng mit den wichtigsten Robotermarken zusammen und kann die meisten der Modelle weltweit simulieren. Die Simulationssoftware von Visual Components ist eine offene Plattform, welche die Entwicklung von Werkzeugen für jedwedes industrielle Verfahren ermöglicht. Um schlüsselfertige Lösungen für einen Großteil der üblichen Verfahren liefern zu können, stützen wir uns auch auf unsere Partner.

Erfahren Sie hier mehr zur Offline-Programmierung

Sollten Sie sich dafür interessieren, Partner der Offline-Programmierung zu werden oder Zugang zu schlüsselfertigen OLP-Lösungen zu erhalten, füllen Sie bitte untenstehendes Formular aus. Sie werden dann entweder von uns oder unseren OLP-Partnern kontaktiert, um die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.